Akupunkturmassage

Akupunkturmassage

Die Akupunkturmassage basiert auf der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Das Spannungsfeld energetischer Einflüsse, dem jeder Mensch unterliegt, sowie das eigene Energiepotential, das den Körper wie Flüsse und Seen in einer inneren Landschaft durchströmt, nennen die Chinesen Qi.

Diese in den Meridianen zirkulierende Lebensenergie versorgt alle Funktionen des Körpers und hat eine übergeordnete Steuerungsaufgabe.
Schmerzen oder St
örfelder zeigen sich dort, wo Energie nicht frei fließen kann.

Ziel der Behandlung ist es, ausgehend von den Symptomen und dem aktuellen energetischen Befund des Patienten, die tiefer liegenden Disharmonien zu erkennen und ausgleichend zu behandeln.
Der gestörte Energiefluss wird harmonisiert und die Beschwerden können abheilen.

 

Die Behandlung

Die Behandlung gliedert sich in drei Teilbereiche:

  • Die Befunderhebung durch Tasten von Hautreflexpunkten (Alarm- und Zustimmungspunkte), sowie Zungen- und Pulsdiagnostik.
  • Die Akupunkturmassage sorgt mit sanften Strichen entlang der Meridiane (Sand-und Seidentastung), für energetischen Ausgleich im Verlauf der Meridiane.
    Es werden  Konzeptions- und Gouverneursgef
    äß, sowie alle 12 Meridiane und die außerordentlichen Gefäße behandelt.
  • Die Behandlung von Gelenkblockaden, bei der ausgehend von einer gründlichen Beckenbehandlung die Wirbelsäulenstrukturen durch sanfte Grifftechnik angeregt werden, um ihre physiologische Statik wieder aufzubauen.

Hierbei runden Behandlungen der Extremitätengelenke die Behandlung ab.