Entsäuerung

Durch komplexe Verdauungsvorgänge werden Nährstoffe aus der Nahrung für Körperfunktionen und Organe nutzbar gemacht.
Bei dieser N
ährstoffverwertung treten Schlackenstoffe auf, welche vom Körper ausgeschieden werden müssen. Fallen mehr dieser Stoffe an als abtransportiert werden können, lagern sich diese in Bindegewebe, Knorpeln und Gelenken ab, was zu vielerlei Problemen führen kann.
Urs
ächlich für dieses Zuviel an Abfallprodukten sind die heute zumeist verwendeten Nahrungsmittel, psychische Stressfaktoren oder auch Bewegungsmangel.

 

Die Säuretheorie

Die Säuretheorie kann natürlich nicht alle Krankheiten dieser Welt erklären. Aber zumindest ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass bei allen Krankheiten gleichzeitig eine Übersäuerung des Organismus vorliegt. Es gibt inzwischen unzählige Beispiele dafür, dass sich Krankheiten erstaunlich rasch bessern, wenn die Übersäuerung behandelt wird.

 

Stellen Sie sich einmal diese Fragen:

  • Leiden Sie häufiger unter Sodbrennen und saurem Aufstoßen?
  • Haben Sie Probleme mit Ihrer Verdauung, z.B. Verstopfung, Blähungen, Durchfall?
  • Neigen Sie zu Muskelverspannungen?
  • Bekommen Sie schnell einen Sonnenbrand?
  • Sind Sie häufig von Kopfschmerzen geplagt?
  • Fühlen Sie sich häufiger unkonzentriert und übermüdet?
  • Sind Sie manchmal bei den kleinsten Anlässen schon gereizt?
  • Können Sie schwer einschlafen oder schlafen Sie schlecht?
  • Sind Sie anfällig für depressive Verstimmungen?
  • Leiden Sie unter Schmerzen in den Gelenken oder der Wirbelsäule?

Bereits eine mit ja beantwortete Frage kann ein Anzeichen für eine Übersäuerung sein!

Wir nehmen uns Zeit für Sie und ermitteln exakt Ihren Säurestatus. Wir gehen gezielt auf Ihre Beschwerden ein und informieren Sie, was Sie selbst tun können. Wir geben Ihnen Tipps zu Ernährung und Lebensführung. Bei Bedarf wird eine ganzheitliche Entsäurungstherapie durchgeführt die Ihre persönlichen Umstände berücksichtigt. Ihr ganzer Organismus kann hierdurch wieder in ein Gleichgewicht kommen und sich regenerieren. Auch chronische Erkrankungen sprechen häufig erstaunlich gut auf diese Therapie an! Der Erfolg wird schnell spürbar und kann klinisch nachgewiesen werden!